Home » Service » Entsorgung
» Datenrettung | Ergonomie | Garantie | Hard-/Software | Reparatur | VO-Service

fachgerechte Entsorgung von Computerschrott

Umweltschutz und Müllvermeidung sind aktuelle Themen, die die Lebensgrundlage unserer Gesellschaft betreffen.

In der Bundesrepublik fallen jährlich etwa 1,5 Millionen Tonnen Elektroschrott an, welcher zum größten Teil mit umweltschädlichen Stoffen, wie PCB, Quecksilber oder FCKW belastet ist. Deshalb darf Elektroschrott nicht in den Hausmüll, sondern muss als Sondermüll entsorgt werden.

    

Dabei muss bei zunehmenden Abfallmengen Müllverbrennung nicht die einzige Lösung heißen. Gerade auch in der Wachstumsbranche Computer-Industrie gewinnt das Konzept der Rohstoffrückgewinnung einen zunehmend höheren Stellenwert.

Wir haben es uns deshalb zur Aufgabe gemacht, das Recycling von Computersystemen zu forcieren und damit zukünftigen Entsorgungsproblemen entgegenzuwirken.

Alle elektronischen Geräte, von der Bildröhre des Monitors bis zur Computerplatine, werden für das Recycling zunächst in ihre Bestandteile zerlegt, danach werden sie nach Wertstoffen und Schadstoffen getrennt. Die Wertstoffe, wie beispielsweise Edelmetalle oder Glas, werden in die Materialkreisläufe zurückgeführt und können als neuer Rohstoff dienen. Die nicht verwertbaren Schadstoffe werden fachgerecht entsorgt. So werden Rohstoffressourcen und Umwelt gleichermaßen geschont.

In Zusammenarbeit mit der E-Recycling GmbH Nürnberg (http://www.e-recycling.de) sorgen wir für die fachmänische Entsorgung Ihrer alten, nicht mehr benötigten Computerbauteile vom Arbeitsspeichermodul bis zum kompletten Serverschrank.